Schlagwort-Archiv: Oberwiehre

Wirtshäuser trotzen dem Zeitgeist

Es ist ein liebenswerter Anachronismus, dass sich gerade an vielbefahrenen Verkehrsachsen immer wieder historische Relikte finden, die nicht mehr so recht in die heutige Zeit passen wollen und an denen man oft achtlos vorbeifährt. Zu diesen gehören auch vier alte Wirtshausgebäude entlang der Schwarzwaldstraße.

Die Schwarzwaldstraße ist Teil einer historischen Wegeverbindung, die von der Rheinebene über den Schwarzwald führte und schon vor der Gründung Freiburgs bestand. Man darf davon ausgehen, dass sich bereits im Mittelalter entlang der Einfallstraßen rund um die Stadt zahlreiche „Stallwirtshäuser“ etabliert hatten, die den Reisenden günstige Unterkunft und Einstellmöglichkeiten für Pferd und Fuhrwerke boten. Dass diese Gebäude heute ausnahmslos verschwunden sind, ist vor allem den Kriegen und Belagerungen der Barockzeit zuzuschreiben. Nach 1745 wurden jedoch zahlreiche Wirtshäuser an alter oder neuer Stelle neu errichtet.

Biedermeierliche Idylle bei der Schwabentorbrücke mit Blick in die Schwarzwaldstraße: Aus diesem Kontext sind entlang der B31 noch vier Wirtshausgebäude erhalten.
Gemälde: Anton Küßwieder, um 1800. Foto: Vistatour
Wirtshäuser trotzen dem Zeitgeist weiterlesen

Ergebnisse: Bürgerumfrage der Stadt Freiburg

Ach, spricht er, die größte Freud‘
Ist doch die Zufriedenheit.

Wenn Wilhelm Busch (Max und Moritz: Vierter Streich – Lehrer Lämpel) damit recht hat, dann herrscht bei uns große Freude.

Jedenfalls ist dies das Ergebnis der jüngsten Bürgerumfrage der Stadt Freiburg, von der wir hier einige Ergebnisse bringen.

FG8_0843

Ergebnisse: Bürgerumfrage der Stadt Freiburg weiterlesen