Schlagwort-Archiv: bauen

Mauerfall im November bringt mehr Platz zum Lernen

kapriole schule

Die Freie Demokratische Schule Kapriole hat die erste Etappe auf dem Weg zu einem neuen Schulgebäude erreicht

Der Samstag 19. November wird als ganz besonderer Tag in die Chroniken der Freien Demokratischen Schule Kapriole eingehen: Kinder, Eltern und pädagogisches Team konnten einen „Mauerfall“ der besonderen Art feiern. Unter großem Applaus wurde eine Mauer zwischen dem Sekundarstufen-Flügel der Kapriole und einem bisher von der AWO-Frühförderstelle genutzten Gebäudeteil eingerissen.

Mauerfall im November bringt mehr Platz zum Lernen weiterlesen

Neues zum Bauprojekt der Kapriole an der Oberrieder Straße

Das Büro Weissenrieder entwickelt die Pläne für die Freie Demokratische Schule am Konrad-Guenther-Park

Was lange währt, wird endlich gut: Im Jahr 2014 traf sich eine große Runde insgesamt neun Mal, um im Rahmen einer vom Rechtsamt der Stadt Freiburg initiierten Mediation über die Neubaupläne der Kapriole zu beraten. Als Ergebnis wurde ein „Fußabdruck“ festgelegt als Baufenster, das der Neubau nicht überschreiten sollte – und es wurden eine Reihe weiterer Vereinbarungen zugunsten des Natur- und Artenschutzes angesichts der sensiblen Parkrand-Lage getroffen.

Neues zum Bauprojekt der Kapriole an der Oberrieder Straße weiterlesen

Bauvorhaben in der Schwendistraße

schwendistrasse-bauvorhaben

Zunächst waren wir vom Bürgerverein positiv überrascht, als uns ein Schreiben der Immobilien Firma Hermann & Andrea Kurz (Gutach) Anfang Juli erreichte, in dem ein Bauvorhaben in der Schwendistraße angekündigt wurde. Der unten eingefügte Plan war beigefügt und Verkehrs- Einschränkungen durch die teilweise Sperrung der Straße während der Bauzeit, deren Start mit dem 25.07.2016 beziffert ist, wurden genannt. Ebenfalls positiv nahmen wir den Satz in dem Schreiben auf: „Wir bemühen uns, Beeinträchtigungen und Einschränkungen durch die Baustelle möglichst gering zu halten“. Dieses dokumentiert, dass zumindest auf dem Papier daran gedacht wird, über eine gute Informationspolitik das „Ärgernis-Potential- Straßensperrung“ möglichst klein zu halten.

Bauvorhaben in der Schwendistraße weiterlesen