Schlagwort-Archiv: julia söhne

Wiedereinführung des Frauen- Nacht- Taxis

Die SPD-Stadtratsfraktion bedankte sich beim Bürgerverein anlässlich der Wiedereinführung des Frauen-Nacht-Taxis zum Fahrplanwechsel der VAG am 10. Dezember.

Sehr geehrter Herr Lehmann,
es war ein zähes Ringen, bis der Gemeinderat am 14.November einstimmig die Wiedereinführung eines Frauennachttaxis in Freiburg beschloss. Das von 1991 bis 2003 bestandene Angebot, wurde aus Geldnot eingestellt. Die SPD- Stadtratsfraktion war damals schon gegen eine Einstellung, musste sich jedoch dem Mehrheitsbeschluss beugen. Ein Umdenken im Gemeinderat und in der Verwaltung brachten die Gewalttaten des vergangenen Jahres, die viele Frauen in Freiburg wie auch im Umland verunsichert haben. Die SPD- Stadtratsfraktion schloss sich gleich nach dem publik werden des Schreibens des Bürgervereins Oberwiehre-Waldsee betreffs einer Wiedereinführung eines Frauen- Nacht-Taxis an Oberbürgermeister Salomon diesem unterstützend an. Für diesen Einsatz gebührt dem Bürgerverein-Oberwiehre-Waldsee ein großer Dank, denn ohne dieses aufmerksam machen wäre das Frauen-Nacht-Taxi sicherlich nicht so schnell -und mit großer Gemeinderats- Mehrheit- gekommen. Vielen Dank für ihr Engagement in dieser Sache!

Julia Söhne, stellv. Fraktionsvorsitzende

Info zum Frauentaxi 

Die Flotte des Frauennachttaxis besteht aus vier Großraum-Fahrzeugen, die je acht Frauen Platz bieten. Zwei der Taxis haben Vorrichtungen, um auch Rollstuhlfahrerinnen im Rollstuhl sitzend befördern zu können. Sie stehen in den Nächten von Freitag auf Samstag, von Samstag auf Sonntag und vor Feiertagen jeweils zur vollen Stunde von 0 bis 4 Uhr am Standort „Auf der Zinnen“ gegenüber dem Drogeriemarkt Müller bereit. Sobald die Stadtbahn Rotteckring fertig gestellt ist, starten die Fahrten dann von der VAG-Haltestelle Siegesdenkmal. Die Fahrtstrecke richtet sich nach den Zielen der Nutzerinnen, der Eigenanteil beträgt 7 Euro pro Fahrt. Barzahlung in den Taxis ist nicht möglich. Gutscheine für die Fahrten sind vorab an 22 VAG-Verkaufsstellen, unter anderem Pluspunkt und Fahrradstation, zu den regulären Öffnungszeiten zu erwerben. Frauen, die sich nachts spontan entschließen, das Frauennachttaxi zu nutzen, erhalten Fahrscheine für sich und für weitere Personen unmittelbar vor Fahrtantritt per Smartphone als Mobilticket über die VAGmobil-App oder jederzeit bar an der Rezeption/Bar des Motel One beim Siegesdenkmal. Sobald wie möglich werden die Tickets auch an VAG-Automaten angeboten; dafür werden die Automaten innerhalb der nächsten sechs Monate umgerüstet.