Grußwort

Liebe Leserinnen und Leser,

mit diesem Vorwort möchte ich Sie in die Wiehre entführen und hierbei einen besonderen Augenmerk auf die von unserem Bürgerverein vertretenen Stadtbezirke Oberwiehre, Waldsee und Oberau legen.

Im Dreisamtal liegend, eingebettet zwischen der Innenstadt mit den Schwarzwaldausläufern des Schlossbergs auf der nördlichen- und dem Sternwald auf der südlichen Seite präsentiert sich die Wiehre mit ihren alten Villen, großbürgerlichen Stadthäusern, Handwerksbetrieben und attraktiven Neubaugebieten unbestritten als eine der begehrtesten Lebens-Arbeits- und Wohngebiete Freiburgs.

Laut der offiziellen Statistik der Stadt Freiburg vom 01.Januar 2014 ist die Wiehre mit  36.815 von insgesamt 218.244 Einwohnern mit großem Abstand der flächen- und bevölkerungsreichste Stadtteil Freiburgs. Aufgrund dieser Größe wird die Wiehre von zwei Bürgervereinen vertreten. Die westlich gelegenen Stadtbezirke Mittel-  Unterwiehre mit 17.476 Einwohnern vom gleichnamigen Partner- Bürgerverein, die Ost- Stadtbezirke Oberwiehre-Waldsee und Oberau mit zusammen 19.337 Einwohnern von unserem Bürgerverein.

Auf dem Schlossbergturm stehend, Blickrichtung Süd-Ost, liegt der Stadtteil, dessen Namen wir tragen. Optisch alleine durch die Größe des Areals herausstechend, direkt unterhalb des Turms gelegen, die Ganter Brauerei mit ihrer 150 jährigen Bierbrautradition. In gleicher Richtung südlich, gut sichtbar steht im gegenüberliegenden Sternwald das Wasserschlössle, ein dem Freiburger Stadtsiegel- Schloss nachempfundener Wasserspeicher, der unseren Stadtteil mit hervorragendem Trinkwasser versorgt. Weiter in östlicher Richtung erheben sich die stadtteilprägenden Türme der Maria-Hilf-Kirche und des Lycèe-Turenne. Das zuletzt genannte Gebäude, ein markanter Prachtbau aus der Gründerzeit der Wiehre, stellt uns als Bürgerverein durch seine im Jahr 2004 unterbrochene Generalsanierung vor eine große bürgerschaftliche Herausforderung. Es gilt den bis jetzt brachliegenden Westflügel schnellstmöglich zu renovieren, damit wir Wiehremer Bürger alsbald Ersatz für den wegfallenden, bisherigen Bürgersaal Maria-Hilf erhalten.

Weiter, ganz an der nord-östlichen Gebietsgrenze, direkt an der durch unser aktives Mitwirken wunderschön renaturierten Dreisam gelegen, auf der nördlichen Seite das neue Häuser- Ensemble des UWC-Freiburg und schräg gegenüber auf der südlichen Seite der Dreisam das Schwarzwaldstation des SC-Freiburg.

Ich hoffe, liebe Leserinnen und Leser, Sie mit dieser  Kurzvorstellung unseres Stadtteils dazu verführt zu haben, einerseits weiter auf dieser Web- Site zu verbleiben um viele weitere virtuelle Wiehre- Eindrücke zu sammeln, andererseits aber auch zu ermuntern, selbst zu Fuß oder mit dem Fahrrad unseren lebens-und liebenswerten  Stadtteil zu erkunden.

Ihr Hans Lehmann

Vorsitzender des Bürgervereins Oberwiehre-Waldsee e.V.