Schlagwort-Archiv: müll

Tolldreist: Rücksichtsloses Zustellen des Gehwegs mit Müllcontainern Ecke Hindenburg- Gresserstraße

Rücksichtslos zugestellter Gehweg | Foto: Thoma

In unregelmäßigen Abständen nehmen wir Hinweise über öffentliche Ärgernisse, die wir von Stadtteilbewohnern gemeldet bekommen, in der Serie „Tolldreist“ auf. Dieses Mal benachrichtigte uns zum zweiten Mal eine Mutter mit Kinderwagen über einen regelmäßig an Müllabfuhrtagen zugestellten Gehweg Ecke Hindenburg-Gresserstraße. Das von uns gemachte Foto bestätigte in vollem Umfang die Beschwerde der Stadtteilbewohnerin. Die Veröffentlichung des Fotos ist gleichzeitig ein Appell an die Verantwortlichen, in Zukunft die Müllcontainer und gelben Säcke so zu platzieren, dass eine ungehinderte Benutzung des Gehweges gewährleistet ist.

Bewohner unter der Leo-Wohleb-Brücke

Fußgängerweg jetzt (wieder) frei

Wie im Bürgerblatt berichtet, wurde der für teures Geld geschaffene neue Fußgängerweg unter den Schwabentorbrücken kaum angenommen; zu groß war die Verwahrlosung durch das Hab und Gut der dort hausenden Obdachlosen. Auch Ratten sind dort mehrfach aufgetaucht. Die überwiegend namentlich bekannten Menschen wissen zwar um die bestehenden Notunterkünfte und sonstigen Hilfsangebote, ziehen es aber vor, im Freien zu nächtigen – in den Notunterkünften gelingt das Zusammenleben kaum. Am liebsten wäre ihnen einfacher Wohnraum, doch den gibt es in Freiburg kaum.Dreisambrücke Leo-Wohleb-Brücke Foto: Helmut Thoma

Bewohner unter der Leo-Wohleb-Brücke weiterlesen

Freiburg packt an

Wir starten in die neue Saison 2016 mit der Auftaktveranstaltung „Freiburg putzt sich raus“ am Waldsee. Geplant ist ein Aktion zur Müllbeseitigung rund um den Waldsee, im Möslepark und dem angrenzenden Wald. Das Garten- und Tiefbauamt wird uns alle benötigten Ausrüstungsgegenstände zur Verfügung stellen. Anschließend gibt’s ein Mittagessen für alle Helfer im Restaurant „Waldsee“.
Treffpunkt ist der BIOSK Ecke Schwarzwaldstraße/ Möslestraße am Samstag, den 5.3.2016 um 10 Uhr.
Der Bürgerverein freut sich auf zahlreiche Helfer!