Schlagwort-Archiv: freiburg packt an

Gisela Friederich – Fledermausschutz

Der Bürgerverein gratuliert!

Für ihre Verdienste um den Fledermausschutz erhielt unser Mitglied Gisela Friederich den diesjährigen Ehrenpreis der Arbeitsgemeinschaft Fledermausschutz Baden-Württemberg e.V. Da sie am 11. März durch ihre Teilnahme an der Aktion „Freiburg packt an“ verhindert war, den Preis persönlich in Tübingen entgegenzunehmen, hat der Vorsitzende Edmund Hensle ihr die Auszeichnung am 20. März im Möslepark überreicht.
Noch sind sie an den kahlen Bäumen mit den grünen Spitzen gut zu sehen – die vielen Fledermauskästen an den Stämmen der Bäume hier, im Konrad-Guenther-Park und im westlichen Stadtgebiet. Seit Gisela Friederich vor 30 Jahren in den Vogelkästen der Parkanlagen erstmals Fledermäuse entdeckt hat, ist sie von diesen Tieren fasziniert und setzt sich für ihren Schutz ein. Sie hängte zusätzlich spezielle Behausungen für Fledermäuse auf. Mit der von ihr geleiteten Jugendgruppe des Naturschutzbundes kontrolliert sie alle Kästen mindestens einmal im Jahr und kann dabei die Kinder und Jugendlichen für diese streng geschützten nächtlichen Jäger begeistern.
Ihr Kampf für den Naturschutz ist aber nicht nur auf die Fledermäuse beschränkt, sondern umfasst auch die Vögel, die Amphibien und alles, was kreucht und fleucht. Zudem ist ihr der Erhalt alter, auch toter Bäume wegen deren Bedeutung als Lebensraum für Kleinsäuger, Vögel, Insekten und Pilze ein besonderes Anliegen. So ist sie in der Stadt Freiburg eine beharrliche, aber immer kompetente Verfechterin des Naturschutzes, manchmal ein Stachel im Fleisch der Verwaltung. Das Preisgeld in Höhe von 500 Euro wird sie für die Jungendarbeit im Naturschutz einsetzen.
BV

Der Bürgerverein mit zwei Gruppen bei „Freiburg putzt sich raus “ beteiligt

Zum ersten Mal seit es die stadtweite Müllsammelaktion gibt, war der Bürgerverein mit zwei „Putzgruppen“ aktiv. Am Samstag, 11. März, von 10.00 bis 12.30 Uhr putzte Gruppe 1, in traditioneller enger Zusammenarbeit mit der NAJU (Naturschutzjugend) im „Mösle-Park“, Gruppe 2 richtete ihr Angebot an Geflüchtete und war an der „renaturierten Dreisam“ aktiv.
Ziel dieser Putzaktion ist es mit der Unterstützung der Abfallwirtschaft und Stadtreinigung Freiburg (ASF) und des Garten- und Tiefbauamts (GuT) in den verschiedenen Stadt- und Ortsteilen Abfall, Glas und Metallschrott einzusammeln. Die hierzu notwendigen Geräte und Materialien wie Müllzangen, Handschuhe und Säcke werden von der Stadt gestellt, Zugänge zu Abfallmulden werden ermöglicht.

Gruppe 1: „Unter Engeln“ – Aktion Bürgerverein und Naturschutzjugend im Mösle-Park

Der Bürgerverein mit zwei Gruppen bei „Freiburg putzt sich raus “ beteiligt weiterlesen

Oberwiehre/Waldsee/Oberau FREIBURG PACKT AN

Putzaktion Freiburg Naturschutz

Das jährliche Laubräumen und der Kampf gegen die Kastanienminiermotte fand in diesem Jahr starke Unterstützung durch die Mitglieder der in Freiburg ansässigen Ahmadiyya Gemeinde. Sie leben schon seit vielen Jahren in Freiburg und sprechen perfekt Deutsch, seinerzeit kamen sie als religiös verfolgte Flüchtlinge aus Pakistan und haben sich bei uns eine neue Existenz aufgebaut.

Oberwiehre/Waldsee/Oberau FREIBURG PACKT AN weiterlesen

FREIBURG PACKT AN: Kampf der Kastanienminiermotte

Motten

Der Herbst beginnt und die große Hitze und Trockenheit der letzten Wochen hat das Laub schon vorbereitet. Bald werden unsere Straßen wieder voll goldgelber Blätter sein, was im Falle von Kastanienbäumen leider nicht nur schön ist. Obwohl viele der Bäume sich durch unsere jährliche Laubkehraktion erholt haben, sitzen dennoch weiterhin Larven der Kastanienminiermotte an den Blättern und überwintern dort, wenn das Laub nicht restlos eingesammelt und entsprechend entsorgt wird.
Alle Anwohner sind daher aufgerufen, ihre Gärten und Gehwege von Kastanienlaub zu befreien und das Laub nicht in Biotonne oder Kompost zu entsorgen, sondern nur in speziellen Säcken an den Straßenrand zu stellen. Sie sind im Infopunkt im Rathaus kostenlos erhältlich, die Abholung erfolgt automatisch, bzw. direkt über das Garten- und Tiefbauamt Freiburg, Tel. 0761/ 201 4712

Freiburg packt an

Wir starten in die neue Saison 2016 mit der Auftaktveranstaltung „Freiburg putzt sich raus“ am Waldsee. Geplant ist ein Aktion zur Müllbeseitigung rund um den Waldsee, im Möslepark und dem angrenzenden Wald. Das Garten- und Tiefbauamt wird uns alle benötigten Ausrüstungsgegenstände zur Verfügung stellen. Anschließend gibt’s ein Mittagessen für alle Helfer im Restaurant „Waldsee“.
Treffpunkt ist der BIOSK Ecke Schwarzwaldstraße/ Möslestraße am Samstag, den 5.3.2016 um 10 Uhr.
Der Bürgerverein freut sich auf zahlreiche Helfer!