Kategorie-Archiv: Stadtteilrundgang

Gastronomie

Ohne Anspruch auf Vollständigkeit – ein kleiner Überblick:

Gaststätten:

  • Castillo
    Ecke Nägeleseestraße/Zasiusstraße
    spanische Küche
  • Webers Weinstube
    Ecke Hildastraße/Talstraße
    internationale Küche 
    (Weinstube hinter dem braunen/goldenen fahrenden Auto auf der Kreuzung)
  • Omas Küche
    Ecke Hildastraße/Urachstraße
    badisch-/italienische Küche
    (Omas Küche im Eckhaus mit dem spitzen Türmchen)
  • Marino
    Ecke Hans-Jakobstraße/Weismannstraße
    Pizza und mehr
  • Zum Stahl
    Kartäuserstraße
    gehobene deutsche Küche und familienfreundlicher Biergarten
  • Waldsee Gaststätte
    deutsche Küche, Biergarten, Fussballübertragungen

Kneipen:

  • Walfisch
    Ecke Nägeleseestraße/Schwarzwaldstraße
    Live-Musik und Fußballübertragungen
  • Cafe Ruef/Rufetto
    Kartäuserstraße 2 und Granatgässle
    Musikveranstaltungen, Do. ab 21 Uhr Jazz

 

Terasse der Waldsee Gaststätte
(Waldsee)

Kultur

Öffentliche und freie Graffitiwände
(Grenze Oberau/Waldsee)
Evangelische Friedenskirche in der Hirzbergstraße 1
(Grenze Oberau/Waldsee)

Katholische Maria Hilfkirche
(Oberwiehre)

Graffitihalle
(Oberwiehre)

Je Suis Charlie, Je Suis Ahmed, Je Suis Suif – Graffitiwand an der Leo-Wohleb-Brücke
(Oberau)

SWR Freiburg
(Oberau)

Alter Wiehrebahnhof und Kommunales Kino
(Grenze Mittelwiehre/Oberwiehre)

Wodan-Bier-Garten
(Oberau)

Boulplatz am Wiehrebahnhof
(Grenze Mittelwiehre/Oberwiehre)

Bildung

Temporärer Ort der Universitätsbibliothek
(Grenze Oberwiehre/Waldsee)

Musikhochschule aus dem Osten fotografiert
(Grenze Oberau/Waldsee)

Musikhochschule Freiburg
(Grenze Oberau/Waldsee)
Deutsch Französisches Gymnasium Schulhof
(Grenze Oberau/Waldsee)

Deutsch Französisches Gymnasium
(Grenze Oberau/Waldsee)
Lycée Turenne
(Oberwiehre)

Stadtjugendring Freiburg, Katholisches Jugendbüro, Katholische Lehrlingsheim
(Oberau)

Talstraße Ecke Hildastraße und St. Ursulaschulen
(Grenze Oberwiehre /Mittelwiehre)

Naherholung

Waldsee-Pavillon
(Waldsee)

Waldseejubiläumsfest 2014 – 75 Jahre Stadtteil Waldsee
(Waldsee)

Sandfangweg
(Oberau)

Sandfangspielplatz an der Dreisam
(Oberau)

Deichleweiher
(Oberwiehre)
Sternwaldwiese Schlittenfahren
(Oberwiehre)

Sternwaldwiese
(Oberwiehre)

Bürgerwehrstraßebrücke zur Sternwaldwiese
(Oberwiehre)

Wasserschlössle
(Oberwiehre)

Bolzplatz in der Wiehre
(Oberwiehre)

Maximilian Dortu Grabstätte
(Oberwiehre)

Senioren

Sie suchen Informationen für ältere Mitmenschen?

Die erste und sicherlich kompetenteste Adresse ist hierfür das Seniorenbüro der Stadt Freiburg. Sie finden es in der Fehrenbach Allee 12, leicht mit den Straßenbahnlinien 1, 3 und 5 zu erreichen.

Informationen gibt es aber auch „um die Ecke“ bei den Begegnungsstätten, beim Info-Cafe  in der Begegnungsstätte Kreuzsteinäcker, immer mittwochs zwischen 14.30h und 16.00 Uhr, bei der 3sam Sozialstation, Heinrich-Heine-Str. (Tel. 0761 61290791), beim ambulanten Pflegedienst der Heiliggeistspitalstiftung, Heinrich-Heine-Str.18a.

Mehrere Generationen im Stadtteil

Die Zeiten, zu denen man unsere Stadtteile, vor allem Waldsee, als Altenheim Freiburgs bezeichnen konnte, sind Geschichte. Auch heute noch finden sich viele Einrichtungen für ältere Mitmenschen.

Hier finden sich Anlagen für betreutes Wohnen:

Kreuzsteinäcker, Heinrich-Heine-Str.10
Laubenhof, Weismannstr. 3
Wohnstift Rabenkopf, Rabenkopfstr. 2
Seniorenwohnanlage Fendrichpark, Fendrichstr. 10

Pflegeheime:

Katharina-Egg, Weismannstr. 3a
Emmi-Seeh-Heim, Runzstr. 77
Johannisheim, Kartäuserstr. 115

und Begegnungsstätten:
Begegnungsstätte Runzstraße, Runzstr. 77
Begegnungsstätte im Laubenhof, Weismannstr. 3
Begegnungsstätte Kreuzsteinäcker, Heinrich-Heine-Str.10. Dort gibt es auch eine zum BürgerRaum umgestaltete Wohnung.

Aber an den Begegnungsstätten erkennt man den Wandel: Sie alle verstehen sich längst als Treffpunkte für ihr Quartier, schlagen Brücken zu ihren Nachbarschaften und bieten ihre Infrastruktur den Initiativen im Quartier an.

Das Miteinander verschiedener Generationen rückt immer mehr in den Mittelpunkt. Ein gelungenes Beispiel hierfür ist der Generationenspielplatz  beim Laubenhof. Hier findet sich auch einer der beiden offenen Bewegungstreffs im Stadtteil; der andere ist beim Emmi-Seeh-Heim.

Generationsübergreifend sind auch das Haus 197 (www.haus197.de), die Plätze beim ZO, beim Sandfang oder der Wodan-Biergarten. Zum Miteinander der Generationen gehört auch, dass sich im Stadtteil die Jugendherberge, das Katholische Lehrlingsheim und die Domizile von Stadtjugendring und des  Kath. Jugendbüros befinden.

Kreuzsteinäcker und 3sam
(Grenze Waldsee/Littenweiler)

Laubenhof Generationenspielplatz

(Waldsee)

Laubenhof und Katharina-Egg
(Waldsee)

Emmi-Seeh-Heim
(Oberau)

Wohnstift Freiburg
(Oberau)

Einkaufen

Eine kleine Auswahl, ohne Anspruch auf Vollständigkeit:

  • Edeka
    Nägeleseestraße/Hans-Jakob-Straße
    Supermarkt
  • Flocke
    Heinrich-Heine-Str. 18a
    Bioladen
  • Treff Discount
    Talstraße 67
    Discounter

und weitere:

Tante Emma Laden in der Erwinstraße/Ecke Dreikönigstraße
(Oberwiehre)

BIOSK und Haltestelle Musikhochschule
(Grenze Oberwiehre/Waldsee/Oberau)

Zentrum Oberwiehre Haupteingang
(Oberwiehre)

Wiehremarkt
(Grenze Mittelwiehre/Oberwiehre)

Sportmeile

Sport im Osten

Durch die Stadtteile Wiehre und Waldsee führt nicht nur eine der wichtigsten Verkehrsachsen Freiburgs. Hier findet sich in der östlichen Schwarzwaldstraße Freiburgs „Sportmeile“. Und die besteht wahrlich nicht nur aus dem Sportclub Freiburg! Wie Perlen auf der Schnur reihen sich hier die Sportstätten wichtiger, großer und vor allem vielfältiger Vereine der ganzen Stadt aneinander:

USC Freiburg
FT 1844 Freiburg
Freiburger Tennisclub
PTSV Jahn
SC-Freiburg

An dieser Achse findet sich auch der Olympiastützpunkt und der Südbadische Fußballverband.

Den Abschluss im Osten bildet das Strandbad, das bei Badewetter oft für mehr Verkehrschaos sorgt als ein Heimspiel des Sportclubs. Wem das Freibad zu kühl ist, der muss nicht in den Westen: Das Hallenbad der FT 1844 kann auch von Nicht-Vereinsmitgliedern genutzt werden.

Südlich der Verkehrsachsen wird die Sportmeile ergänzt durch das altehrwürdige Mösle-Stadion – heute genutzt von den  SC-Amateuren und von der Fußballschule, samt Internat. Hier findet sich auch die Tennisanlage des  TC Rot-Weiss.

Ein Klick in Freiburgs Sportportal (http://sportportal.freiburg.de)  zeigt, dass es nur wenige Sportarten gibt, die nicht im Gebiet unseres  Bürgervereins betrieben werden können.

Verteilt über den Stadtteil finden sich Basketball-Anlagen, Tischtennisplatten, Boule-Bahnen, Slackline-Wiesen und  – zum Leidwesen mancher Anwohner – Bolzplätze unterschiedlicher Qualität und Attraktivität. Nicht zu vergessen Trimm-Dich-Pfade im Sternwald oder Down-Hill Strecken am Rosskopf oder beim Kybfelsen oder eine Cross-Strecke am Deicheleweier.

An privaten, kommerziellen Fitness-Studios herrscht kein Mangel. Vereinsmitglieder finden solche Krafträume auch bei der FT 1844 oder beim PTSV-Jahn. Es finden sich auch Tanzstudios in der Oberwiehre.

SC Stadion Südtribüne und Ticketverkaufsstelle
(Waldsee)

SC Stadion Nordtribüne Eingang
(Waldsee)

SC Stadion Gästeeingang
(Waldsee)

PTSV Jahn
(Waldsee)

Südbadischer Fußballverband
(Waldsee)

FT 1844 Freiburg
(Waldsee)

Tennis Club Freiburg
(Waldsee)

Olympia Stützpunkt Freiburg
(Waldsee)

Uni-Sport-Gelände und USC Freiburg
(Waldsee)

Uni-Sport-Gelände
(Waldsee)

Möslestadion und Freiburger Fußballschule
(Waldsee)

Möslestadion Tribüne
(Waldsee)